GRÜNDER

Johannes Nickel hat erfolgreich das Promotionsprogramm der Graduate School of Excellence advanced Manufacturing Engineering (GSaME) der Universität Stuttgart abgeschlossen. Im Rahmen seiner Doktorarbeit untersuchte er die Wechselwirkungen zwischen dem Kosten- und Resilienzmanagement innerhalb produzierender Unternehmen. Zuvor war er als Berater in verschiedenen Branchen im Projektmanagement tätig. Sein Wissen teilt er mit Studierenden der International School of Management als Dozent für das Fach Projektmanagement. Seit Mai 2019 ist er zertifizierter Resilienz-Trainer durch die AHAB-Akademie.

ÜBER REDILITY

Die Idee zur Gründung von Redility entwickelte sich während meiner Zeit an der Graduate School of Excellence advanced Manufacturing Engineering (GSaME) der Universität Stuttgart. Der Name REDILITY setzt sich aus den englischen Begriffen für Redundanz (REDundancy) und Flexibilität (FlexibILITY) zusammen. Während der Promotion habe ich mich intensiv mit dem Resilienzmanagement von produzierenden Unternehmen auseinandergesetzt. Dabei stellte ich fest, dass bislang wenig darüber bekannt ist, wie die Eigenschaft innerhalb von Organisationen verankert werden kann. Mit meiner Dissertation habe ich hierzu einen Beitrag geleistet. Hieran gilt es mit REDILITY anzuknüpfen und Organisationen auf dem Weg zur Resilienz zu unterstützen. REDILITY ist eine Transfer- und Gründerunternehmung (TGU) der TTI GmbH.

UNSER ANSPRUCH

Wir analysieren Produkte, Prozesse und Ressourcen Ihrer Organisation auf deren Widerstandsfähigkeit. Zur Beseitigung etwaiger Schwachstellen liefern wir die passenden Ansatzpunkte. Wir verfolgen keine isolierte Optimierung von Resilienz oder Kosten, sondern betrachten beide Aspekte integriert. 

REDILITY TGU

TTI GmbH - Technologie-Transfer-Initiative an der Universität Stuttgart

Bussenstrasse 60

70184 Stuttgart